Archiv des Autors: admin

Familiengeschichte eines KZ-Überlebenden

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dr. Thomas Gabelin spricht in Arzberg und Marktredwitz über das Schicksal seiner jüdischen Familie. Er wurde im Konzentrationslager geboren Thomas Gabelin zeigt ein Foto von ihm, seinem älteren Bruder Richard und seiner Mutter Lore – der Frau, die es schaffte, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Familiengeschichte eines KZ-Überlebenden

Aus der düsteren Geschichte lernen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bad Mergentheim Zeitzeugen-Vortrag Holocaust-Überlebender Pavel Hoffmann berichtet von Gräueltaten im Konzentrationslager Theresienstadt 10. August 2019 Wer nicht aus der Geschichte lernt, ist verdammt, sie zu wiederholen. Bad Mergentheim. Im Rahmen des Projekts „Schule ohne Rassismus“ nahm der verantwortliche Lehrer Jürgen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Aus der düsteren Geschichte lernen

Verdienstorden des Landes für Barbara Bosch und Pavel Hoffmann

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Auszeichnung Reutlingen Verdienstorden des Landes für Barbara Bosch und Pavel Hoffmann

Pavel Hoffmann habe als Kleinkind die Herr-
schaft der Nationalsozialisten in all ihrer Grausamkeit erlebt, sagte Kretschmann. Mit seiner Lebensgeschichte wende er sich seit vielen Jahren vor allem an junge Menschen, um seine Erlebnisse aus erster Hand zu vermitteln und seine Mitmenschen zu „Zeugen der Zeitzeugen“ zu machen. Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Verdienstorden des Landes für Barbara Bosch und Pavel Hoffmann

Verdienstorden des Landes an 18 verdiente Persönlichkeiten

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat den Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg an
18 verdiente Persönlichkeiten verliehen. Demokratie brauche Menschen, die mitreden, mitmachen
und sich füreinander verantwortlich fühlen, erklärte Kretschmann. Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Verdienstorden des Landes an 18 verdiente Persönlichkeiten

Kindheitsjahre im KZ

Die Holocaust-Überlebende Liesel Binzer aus Offenbach berichtet Schülern von ihrer Leidenszeit in Theresienstadt / Familienfotos erzählen Geschichten
Von Annette Schlegl Weiterlesen

Veröffentlicht unter Home | Kommentare deaktiviert für Kindheitsjahre im KZ

Zisch Zeitzeuge berichtet von Nazi-Regime

mobil.nwzonline.de/zisch/varel-berlin-zisch-zeitzeuge-berichtet-von-nazi-regime_a_50,4,976983370.html18.03.2019 Den Klassen 8/9 Der Heinz-Neukäter-Schule und 10. Klasse Pestalozzischule Ausgrenzung, Diskriminierung und Todesangst – all das hat Horst Selbiger erlebt. Den Schülern gab er eine besondere Botschaft auf den Weg. Von Varel nach Berlin und zurück. Drei Tage Studienfahrt mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Home | Kommentare deaktiviert für Zisch Zeitzeuge berichtet von Nazi-Regime

Geschwister-Scholl-Tag

https://www.wn.de/Muenster/Stadtteile/Kinderhaus/3665528-Geschwister-Scholl-Tag-Eindringliches-Zeitzeugnis Geschwister-Scholl-Tag Eindringliches Zeitzeugnis Münster-Kinderhaus – Die Geschwister-Scholl-Realschule und das Geschwister-Scholl-Gymnasium veranstalten jedes Jahr am 22. Februar einen Scholl-Tag mit einem unfangreichen Programm. Er ist den Namensgebern der Schulen gewidmet und erinnert an die große Zivilcourage, mit der Sophie und Hans … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Home | Kommentare deaktiviert für Geschwister-Scholl-Tag

Weiter Beiträge

Kindheitsjahre im KZ Liesel Binzer gibt Erinnerungen weiter Mit sechs Jahren ins KZ verschleppt 26.01.19 03:01 Ober-Roden – Liesel Binzer wurde im Alter von sechs Jahren ins KZ Theresienstadt verschleppt. Sie überlebte den Nazi-Terror und gibt ihre Erinnerungen an nachfolgende Generationen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Home | Kommentare deaktiviert für Weiter Beiträge

Photos

Photos and small Videos from the August 2014 conference in Berlin. Copyright according to own recordings of the members, unless mentioned otherwise. See LINKs to further websites with pictures and a sequence from former meetings at the end of this … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014 Berlin Conference | Kommentare deaktiviert für Photos

Welcome from Speakers

Speaker Introduction The positive, benevolent welcome speeches on August 24th, 7 pm – 7:30 were a highlight of the conference. Child Survivors from 18 countries came to Berlin with tensions, fears and hopes. All speakers contributed to an excellent start, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014 Berlin Conference | Kommentare deaktiviert für Welcome from Speakers

Welcome Letter

Dear Friends, Brothers and Sisters, our Survivor Family, All these many years (yes, a quarter century!) that we have been meeting for our annual conferences we never imagined that we would be going to Berlin in 2014 for our annual … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2014 Berlin Conference | Kommentare deaktiviert für Welcome Letter

Glück ist, dass ich überlebt habe

Veröffentlicht unter Beiträge | Kommentare deaktiviert für Glück ist, dass ich überlebt habe

Bad Teinach-Zavelstein Erinnerung darf nicht verloren gehen

Bad Teinach-Zavelstein Erinnerung darf nicht verloren gehen schwarzwaelder-bote.de/inhalt.bad-teinach-zavelstein-erinnerung-darf-nicht-verloren-gehen.646a66cf-eced-4cb0-b3a9-5f6a6404b370.html Von Peer Meinert 20.02.2018 – 18:24 Uhr                       Advertorial Eva Szepesie (links) und Liesel Binzer berichteten in Bad Teinach-Zavelstein als Zeitzeugen von der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beiträge | Kommentare deaktiviert für Bad Teinach-Zavelstein Erinnerung darf nicht verloren gehen

Er hatte schon die Auschwitz-Marke So entging Horst Selbiger dem Todeslager

n-tv.de/politik/So-entging-Horst-Selbiger-dem-Todeslager-article19615262.html Politik Horst Selbiger musste wie alle Juden bald den Namen "Israel" tragen. Freitag, 27. Januar 2017 Von Sonja Gurris Als Junge erlebt Horst Selbiger die Hetze gegen Juden am eigenen Leib. Nur mit viel Glück entgeht er knapp der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beiträge | Kommentare deaktiviert für Er hatte schon die Auschwitz-Marke So entging Horst Selbiger dem Todeslager

Autorin Salomea Genin “Ich wollte von meinen Peinigern geliebt werden”

http://www.deutschlandfunkkultur.de/autorin-salomea-genin-ich-wollte-von-meinen-peinigern.970.de.html?dram:article_id=401384 IM GESPRÄCH | Beitrag vom 24.11.2017 Autorin Salomea Genin "Ich wollte von meinen Peinigern geliebt werden" Moderation: Klaus Pokatzky Beitrag hörenPodcast abonnieren Salomea Genin im Maxim-Gorki-Theater in Berlin (imago stock&people) Salomea Genin ist Autorin, Zeitzeugin und Jüdin: Als Mädchen floh … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beiträge | Kommentare deaktiviert für Autorin Salomea Genin “Ich wollte von meinen Peinigern geliebt werden”

Video: Der Tag mit Tina Gerhäusser (DW)

Video: Der Tag mit Tina Gerhäusser (DW) Nach dem Putsch in Simbabwe: Mugabe verhandelt mit einer südafrikanischen Delegation und dem Militär, Rekordsumme für Leonardo da Vinci Kunstwerk "Salvador Mundi", Peru löst als letztes Land das Ticket zur Fußball-WM in Russland, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beiträge | Kommentare deaktiviert für Video: Der Tag mit Tina Gerhäusser (DW)

Video, knapp 4 Minuten mit unserem Ehrenpräsidenten, Horst Selbiger!

"Der Faschismus war nie weg." – Horst Selbiger hat den Holocaust in Nazi-Deutschland überlebt. Der Einzug der AfD ins Parlament macht dem 90-jährigen Angst (via DW Stories)   Für Video bitte hier klicken!

Veröffentlicht unter Beiträge | Kommentare deaktiviert für Video, knapp 4 Minuten mit unserem Ehrenpräsidenten, Horst Selbiger!

Der-Selbstmord-der-Mutter-rettete-ihm-das-Leben-Freie-Presse

Veröffentlicht unter Beiträge | Kommentare deaktiviert für Der-Selbstmord-der-Mutter-rettete-ihm-das-Leben-Freie-Presse

Zeitzeugen-Gespräche „Gestohlene Kindheit“ im Nazi-Terror

  wn.de/Muensterland/Kreis-Warendorf/2858176-Zeitzeugen-Gespraeche-Gestohlene-Kindheit-im-Nazi-Terror Zeitgeschichte hautnah: Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke (7.v.r.) startete in Ennigerloh gemeinsam mit Zeitzeugin Liesel Binzer (5.v.r) und dem Historiker Matthias Ester (4.v.r.) das Projekt „Erinnerungspaten – Erinnern über die Zeitzeugenschaft hinaus“. Die Veranstaltung wurde von Realschulleiterin Felicitas Inkmann (7.v.l) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beiträge | Kommentare deaktiviert für Zeitzeugen-Gespräche „Gestohlene Kindheit“ im Nazi-Terror

Warum Eva Szepesi ihr Schweigen brach

mainpost.de/regional/schweinfurt/Lebensrettung-Nationalsozialisten;art742,9611505 1.6.2017 Ursula Lux 01. Juni 2017 17:25 Uhr Aktualisiert am: 01. Juni 2017 17:26 Uhr                50 Jahre hat sie geschwiegen, das Entsetzen hatte ihr buchstäblich die Stimme verschlagen. Nie mehr wollte die Jüdin Eva Szepesi von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beiträge | Kommentare deaktiviert für Warum Eva Szepesi ihr Schweigen brach