Archiv des Autors: Andrew

Pavel Hoffmann: Gedenkreden

Veröffentlicht unter Artikel unserer Mitglieder | Kommentare deaktiviert für Pavel Hoffmann: Gedenkreden

Pavel Hoffmann: Sicherheitsrat-Entscheidung

Veröffentlicht unter Artikel unserer Mitglieder | Kommentare deaktiviert für Pavel Hoffmann: Sicherheitsrat-Entscheidung

Gedenkveranstaltung anlässlich des Holocaust-Gedenktages am 24. Januar 2017 in der Synagoge Oranienburger Straße, in Berlin

Veröffentlicht unter Artikel unserer Mitglieder | Kommentare deaktiviert für Gedenkveranstaltung anlässlich des Holocaust-Gedenktages am 24. Januar 2017 in der Synagoge Oranienburger Straße, in Berlin

Zeitzeugengespräch mit Liesel Binzer

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Zeitzeugengespräch mit Liesel Binzer

Rezension von Philipp Sonntag zu Peter Kroh: Minderheitenrecht ist Menschenrecht – Sorbische Denkanstöße zur politischen Kultur in Deutschland und Europa. Beggerow Verlag, 2015, 485 Seiten.

Rezension von Philipp Sonntag zu Peter Kroh: Minderheitenrecht ist Menschenrecht – Sorbische Denkanstöße zur politischen Kultur in Deutschland und Europa. Beggerow Verlag, 2015, 485 Seiten. Minderheiten- und Fremdenfeindlichkeit sind Phänomene der Vergangenheit und Gegenwart. Beim Beggerow Verlag ist ein Buch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Artikel unserer Mitglieder | Kommentare deaktiviert für Rezension von Philipp Sonntag zu Peter Kroh: Minderheitenrecht ist Menschenrecht – Sorbische Denkanstöße zur politischen Kultur in Deutschland und Europa. Beggerow Verlag, 2015, 485 Seiten.

Die Child Survivors als Brücke zwischen den Menschen von unserem Mitglied Fred Lieball 9/2015

Die Child Survivors als Brücke zwischen den Menschen Fred Lieball    9/2015 Die Gruppe der Child Survivors hat sich seit vielen Jahren zu einer guten Hilfe für  uns, die Kinder mit einer so schweren Vergangenheit entwickelt. Wir sind alt  geworden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Artikel unserer Mitglieder | Kommentare deaktiviert für Die Child Survivors als Brücke zwischen den Menschen von unserem Mitglied Fred Lieball 9/2015

Donnerstag, 27. Februar 2014 um 16:00 Uhr: Gedenken an die “Fabrik-Aktion” und den Protest in der Rosenstraße

Donnerstag 27. Februar 201 4 Gedenken an die „Fabrik-Aktion“ und den Protest in der Rosenstraße 1 6 Uhr Stilles Gedenken am Mahnmal Große Hamburger Straße, Berlin-Mitte ElMale Rachamim Kantor Issac Sheffer Kaddisch Rabbiner Yitzak Ehrenberg Anschließend Schweigemarsch zur Rosenstraße 1 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zeitzeugengespräche | Kommentare deaktiviert für Donnerstag, 27. Februar 2014 um 16:00 Uhr: Gedenken an die “Fabrik-Aktion” und den Protest in der Rosenstraße

“Nakba” Ausstellung am 8. November – Gipfel der Geschmacklosigkeit

"Nakba" Ausstellung am 8. November – Gipfel der Geschmacklosigkeit Am Vorabend des Pogroms an den deutschen Juden wird eine Ausstellung veranstaltet, bei der man mit Lügen und Halbwahrheiten den einzigen demokratischen Staat im Nahen Osten, nämlich Israel, diffamiert und dämonisiert. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für “Nakba” Ausstellung am 8. November – Gipfel der Geschmacklosigkeit

Zwei Zeitzeugen Gespräche in Brandenburg und an der Uni Regensburg.

Zwei Zeitzeugen Gespräche in Brandenburg und an der Uni Regensburg.   Zweite Rundreise in Brandenburg.   Ich nehme an, dass meine Zeitzeugen Gespräche im letzten Jahr so viel Eindruck hinter-lassen haben, dass man mich wieder dieses Jahr eingeladen hat. Zwei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zeitzeugengespräche | Kommentare deaktiviert für Zwei Zeitzeugen Gespräche in Brandenburg und an der Uni Regensburg.

Enthüllung einer Gedenktafel auf dem Haus der Familie Hoffmann

Angefangen hat es im Jahre 2004 in dem ich nach fast 60 Jahren das Schicksal der Familie meines Vaters Dr. Hans Hoffmann recherchierte. In einem der drei tschechischen Archive, wo ich recherchierte, habe ich durch einen glücklichen Zufall aus dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Enthüllung einer Gedenktafel auf dem Haus der Familie Hoffmann

Ausschnitt aus der Rede unseres Ehrenvorsitzenden Horst Selbiger (Video)

Zug der Erinnerung – Horst Selbiger – Berlin 3 juni 2013 from Carel Braak on Vimeo.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ausschnitt aus der Rede unseres Ehrenvorsitzenden Horst Selbiger (Video)

Rede unseres Ehrenvorsitzenden Horst Selbiger am 04. Juni 2013 auf dem Gleis 1 des Bahnhofs Friedrichstraße in Berlin

Shalom, meine Damen und Herren, Shalom meine lieben Freundinnen und Freunde ! Unter den Millionen jüdischen Opfern des Holocaust waren über 1.5 Millionen Kinder. 1,5 Millionen Kinder und Jugendliche vom jüngsten Baby bis zum heranwachsenden Teenager wurden von der Deutschen Reichsbahn in den Tod transportiert. 1,5 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Rede unseres Ehrenvorsitzenden Horst Selbiger am 04. Juni 2013 auf dem Gleis 1 des Bahnhofs Friedrichstraße in Berlin

Horst Selbiger: „Das Leben ist nicht alternativlos!“

Dieser Artikel erschien in gekürzter Form in der Waldeckischen Landeszeitung (Verfasser Nicole Schäfer) „Das Leben ist nicht alternativlos!“ Hort Selbiger berichtet von seinem Leben als Jude während der NS-Zeit Ruhig sitzt er da, teilweise braucht es ein wenig, bis er die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zeitzeugengespräche | Kommentare deaktiviert für Horst Selbiger: „Das Leben ist nicht alternativlos!“

Lieber Besuch der „alten“ Dame.

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Galerie>> Bei dem Letzten Treffen von Child Survivors Deutschland im März haben wir beschlossen auf Vorschlag von Pavel Hoffmann, die Vertretung der tschechischen Schwesterorganisation Theresienstädter Initiative in Prag zu dem nächsten Treffen einzuladen. Die Einladung wurde von dem Vorstandsmitglied Philipp … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Lieber Besuch der „alten“ Dame.

Wir und der Holocaust – Vergangenheit, die nicht vergeht?

  Wir und der Holocaust – Vergangenheit, die nicht vergeht?     Am 17. September 2012 hatte der Leistungskurs Geschichte die Ehre, dem Holocaust-Überlebenden Horst Selbiger zu begegnen. 1928 in Berlin geboren und auch dort aufgewachsen, erlebte er Ausgrenzung, Entrechtung … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Wir und der Holocaust – Vergangenheit, die nicht vergeht?